Kurz aber effektiv – Zirkeltraining

Crossfit oder Zirkeltraining? Für mich besteht in dieser Wortspielerei kein Unterschied. Viel mehr sehe ich in beiden Formulierungen den Innbegriff spannender, anstrengender und effektiver Workouts die mich auch im Speerwurf voranbringen.

Die Variationsmöglichkeiten sind enorm

Zirkeltrainings bieten mir enorme Variationsmöglichkeiten, welche wir in der Jahresplanung gezielt einsetzen. Ob Intensität, Komplexität oder das Anstrengungsniveau in der Einzelübung, durch kleine Anpassungen lassen sich immer neue Reize setzen. Trainingsziele können mit Hilfe von intensiven Übungsfolgen schneller erreicht werden. D.h. mehr Erfolg bei geringerem oder gleichem Zeitaufwand.

Ein Zirkeltraining zum mitmachen

Ich habe exklusiv für die FitForFun Deutschland den im folgenden Video präsentierten Crossfit Kreis entworfen. Er vereint Elemente meines Training für Weite Würfe und eine solide Balance, lässt aber auch Variationsmöglichkeiten für verschiedene Ausgangsniveaus nicht außer Acht.

Die Komplexität des Speerwurf abbilden

Ziel jeder meiner Trainingseinheiten ist es die Komplexität der Wettkampfübung (Speerwerfen) abzubilden.  Workouts, wie das oben präsentierte, helfen meinem Trainer und mir eine optimale Feinabstimmung im doch meist groben Aufbau-und Konditionstraining zu realisieren. Im Saisonverlauf werden einzelne Übungen gestrichen, andere kommen dazu, wieder andere werden in ihren Zusatzlasten angepasst. Ja, auch mitten in der Wettkampfsaison wird das ein oder andere Zirkeltraining durchgeführt. Es hilft mir in Balance zu bleiben und macht im Einklang mit der hohen mentalen Beanspruchung intensiven Techniktrainings einfach Sinn.

Bekannte Übungen nutzen

Thomas Röhler im Crossfit Training im Speerwurf Trainingslager Zirkeltrainings zu gestalten ist einfach und lässt dem kreativen Spielraum keine Grenzen.

Gern bediene ich mich bei der Auswahl einem 80/20 Gefüge aus bekannten Übungen, z.B. wie den Übungen zum Sixpack  aus einem der letzten Beiträge. 20% sind gänzlich neue Herausforderungen, die häufig erst beim Aufbauen des Crossfit Kreises aufkommen und direkt integriert werden.

Meinen Lieblingsschuh für solche CrossFit Workouts stelle ich euch hier vor.

 

Das könnte dich auch interessieren

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !