Heimspiel in Jena – Javelin Festival

Genial war es. Ein Speerwurfest an zwei Tagen, wie es unsere Region noch nicht gesehen hat. Als Organisator im Team und Athlet stand für mich ein Spagat im eng gepackten Wettkampfkalender an. Sicherlich war es nicht leicht alle Pflichten des Athleten und Manager in Einklang zu bringen, jedoch war es das Ziel und Resultat welches mich jeden Tag antrieb.

Mit über 60 Athleten, 45 Kindern beim TurboJav Kids Cup und mehr als 1500 Gästen am Sonntag kann man ein durchaus positives Resümee ziehen. Dementsprechend Glücklich, wenn auch erschöpft fahre ich mit Sieg Nr. 4 in diesem Jahr nach Finnland. Die World Challenge in Turku ruft.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !