Würfe, Würfe, Würfe – aber nicht nur mit dem Speer

Die vergangen 10 Tage haben mein Team und ich auf den Kanaren verbracht. Fast schon traditionell sind wir der Sonne in den Club La Santa auf Lanzarote gefolgt, um an der WM Form 2017 zu arbeiten.

Starke Winde haben die Wurfeinheiten zu einer ernsthaften Herausforderung gemacht, wobei wir uns sagen lassen haben, dass es auch in London häufig stürmt – somit eine top Vorbereitung auf kommende Wettkämpfe. Neben den Würfen durften Challenges nicht fehlen. Verfolgt vom Mitteldeutschen Rundfunk, welcher am Montag den 13.03. um 19:00 einen Bericht senden wird , haben wir an einem neuen Handstandparcour gearbeitet.

 

 

 

 

Neben den Würfen im Leichtathletikstadion des Sportclub wurde auch an der Küste kräftig geworfen. Nicht mit dem Speer, sondern mit der Angelrute. Auf der Suche nach „ Dem perfekten Wurf“, Fischen und Erholung führte uns der Weg auf die Felsen an der Atlantikküste.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !