WM 2017 – Hintergründe, Geschichten und ein bisschen Technik

Am Samstag Abend haben mir nur wenige Zentimeter zur erhofften WM Medaille gefehlt, ABER so ist der Sport und der Wettkampf wird keinesfalls das aktuelle „unlimited“ Mindset brechen. Vielmehr wächst die Motivation in Richtung Heim EM 2018.

Aus technischer Sicht war der 88m ein echt guter, nur leider wollte der Tartan all dem Druck nicht 100% stand halten – dieses kleine Detail ist im Speerwerfen sehr wichtig und ihr könnt im unten stehenden Video sehr gut sehen, wie sich das voll Gestreckte Stemmbein und Schuh unter dem Druck der Anlaufgeschwindigkeit durch den Tartan frisst. Diese kleinen Details sind es auch die uns täglich antreiben Verbesserungen voranzutreiben und auch stets dem Faktor Glück einen Spielraum lassen.

Prior to the competition Eurosport invited me to join an interview ride to the stadium – see the result here:

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !