Neuer deutscher Speerwurf Rekord

Kracher beim ersten Wettkampf der Diamond League Saison 2017, IAAF Diamond League Doha. Mit 93,90m konnte ich einen neuen deutschen Speerwurf Rekord aufstellen.

IAAF Diamond League Doha

Traditionell zum Saisonbeginn fand im Wüstenstaat Doha die erste Auflage der IAAF Diamond League statt. Ein Wettkampf mit besonderer Atmosphäre. Denn das meist aus Gastarbeitern bestehende Publikum ist lebendiger als kaum ein anderes im weltweiten Vergleich. So brodelt die Stimmung mit wilden Rhythmen im ohnehin heißen Wüstenklima.

IAAF Diamond League Doha Deutscher Speerwurf Rekord von Thomas Röhler

Deutscher Rekord im 4.Versuch

Nach solidem Beginn und einem engen Schlagabtausch mit meinem deutschen Speerwurf Teamkollegen Johannes Vetter konnte ich im ersten Versuch des Finale eine historische Weite erzielen.

Mit dem Nordic Sport Champion Carbon Speer in der Hand lief ich schneller als in Runde 3 an und konnte den Speer sauber in die warme Abendluft schießen. Die Rekord Weite wurde vom Kampfrichterteam der IAAF Diamond League Doha auf 93,90m vermessen. Welch ein Wow Effekt für ich und die in allen Ländern euphorischen TV- und Radio Sprecher, wie im Video deutlich zu hören und zu sehen ist.

Thomas Roehler _ deutscher Rekord _neuer deutscher Speerwurf Rekord bei der IAAF Diamond League Doha
Speerwurf Rekord und Rang 2 der ewigen Weltbestenliste

Kein Deutscher Werfer hatte den 800g schweren Speer mit dem neuen Schwerpunkt je weiter geworfen. Die Weite von 93,90 Metern bedeutete somit Historisches im Speerwerfen. Neuer deutscher Rekord und Rang 2 in der ewigen Weltbestenliste mit dem neuen Speer hinter dem legendären Weltrekordhalter Jan Zelezny.

Zum Glück kein Speerwurf Unfall mit Kameramann

Man muss nicht zu genau hinsehen um die Gefahr im Video zu erkennen. Ein Kameramann hatte beim Rekord Speerwurf gewaltiges Glück. Die Kameraposition war mittig im Feld auf ca 94,50m Weite festgelegt, somit blieb bei der Landung des Speeres zum Kamerun nur noch wenig schützender Landungsspielraum für den Speer. In den kommenden Wettkämpfen werden die Kameramänner ein wenig weiter wegrücken müssen um einen möglichen Speerwurf Unfall von vorn herein zu verhindern.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !