Internationales Trainingslager und JenJavelin Festival 2018

88 Athleten aus 15 Nationen trafen sich am 30.06. in der Jenaer Oberaue um ein Festival weltweiter Einzigartigkeit zu bestreiten. Bereits eine Woche vor den Hauptwettkämpfen trafen sich 50 Speerwurfbegeisterte auf Ruf des JenJavelin Teams um sich gemeinsam intensiv vorzubereiten und auszutauschen.

Trainingsgelände oder Wettkampfstätte

In enger Kooperation mit der Stadt Jena, dem LC Jena und der Firma MONDO aus Italien wurde aus einer Sportanlage eine echte Premium Wettkampfstätte in der Jenaer Oberaue. Bei heißen 30 Grad gaben die Athleten alles und konnten an zwei Wettkampftagen einige Bestleistungen erzielen.

Starke Winde beeinflussten den Flug einer Vielzahl von Speeren leider nicht nur positiv. Mit 85m belegte ich selbst den zweiten Platz hinter Andreas Hofmann.

Athlet und Organisator

Als aktiver und als Organisator eingespannt zu sein ist eine Herausforderung, keine Frage. Diesen Mehraufwand nehme ich jedoch nun bereits im 3. Jahr in Folge auf mich und ich tue es sehr gern. Im Trainingslager lerne ich selbst beim lehren und beim Austausch mit anderen Athleten sowie Coaches. Beim Event kann ich das zurückgeben und gestalten, was für mich unsere Sportart ausmacht. Ein stimmungsvolles Miteinander, detailliert gute Bedingungen für die Athleten und das gewisse Extra für alle Zuschauer.

ZEISS Kids Schlagballcup 2018

Wichtig war mir und dem Team des LC Jena eV auch eine enge Anbindung der Abteilung Kinderleichtathletik an das Event. Beim ersten ZEISS Kids Schlagballcup wurde mit dem 80g schweren Wurfball in 4 Wettkampfklassen um Bestweiten gekämpft. Als Preise haben die Athleten zwischen 4 und 11 Jahren Medaillen und Pokale gewonnen. Ich nehme an noch besonderer war aber die Ehrung vor den über 600 Zuschauern in der Oberaue.

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !