Blog

Diamond League Monaco 2017

Noch 2 Wochen sind es bis zum Höhepunkt 2017 – der WM in London. Doch zuvor traf sich die weltweite Leichtathletik Elite zu einem letzten Test in Monaco. Für mich war es die 4. Station der Diamond League 2017. Mit 4 Würfen über 86m und 89,17m bei starkem Gegenwind war ich sehr zufrieden und konnte die volle Punktzahl und gutes Selbstvertrauen mit nach London nehmen.

Foto: Jörg Oegerli

Spitzenleichtathletik Luzern und der Ruf der WM

Selten war ein deutsches Speerwurfteam so stark und noch nie wurde in Deutschland der aktuelle Speer so weit geworfen. Mit meinem Kumpel und Team Kollegen Johannes Vetter hat ein weiterer Athlet in dieser Saison Geschichte geschrieben. Zu Recht wird nun von „The Hunt“ gesprochen und wir begeben uns gemeinsam als starkes Team in die Challenge WM und eines Tages dem Weltrekord!

Nun sind es noch gut 4 Wochen bis zum Highlight der Saison und nicht nur das Deutsche Team welches heute bekannt gegeben wurde steht in den Startlöchern. Die nächsten Wochen werden ein spannender Mix aus gezieltem Training, gekonnter Erholung und einer weiteren Wettkampfstation in Monaco. Dort findet am 21.07. das 4. und letzte qualifizierende Diamond League Meeting statt.

Foto: Peter Simmons

Deutsche Meisterschaften 2017 – Erfurt

Nach langer Zeit machten die Deutschen Meisterschaften wieder in Thüringen, Erfurt, Halt. Ich muss sagen, dass es eine gute Entscheidung war auf die Thüringer Organisatoren zu setzen. Mit über 25.000 Zuschauern an 2 Wettkampftagen war für geniale Stimmung gesorgt.

In meinem Wettkampf fehlte leider die nötige Bodenhaftung und Festigkeit des ganz neuen Tartanbelages. Dank eines sehr kontrollierten Anlaufs in Versuch 5 konnte ich nach schwerem Start mit 85m noch Platz 2 hinter Johannes Vetter sichern.

Alles in allem haben wir zwei super Wettkampftage erlebt und ich freue mich Teil der Deutschen Leichtathletik Familie zu sein!

Deutsche Meisterschaften 2017

Morgen ist es so weit – die Deutschen Meisterschaften in Erfurt beginnen! Für mich und den Rest des Deutschen Speerwurfteams geht es am Sonntag los, genauer gesagt fliegen die Speere ab 17:25 Uhr im Erfurter Steigerwald Stadion.

(Foto: Sascha Fromm)

Reisen ist einfach

Golden Spike Ostrau 2017 – 2 mal über 91m

TEAM EM 2017 – Lille (FRA)

Auf dem Weg in eine neue Wettkampfserie

Nach den spannenden und anstrengenden Wettkampftagen in Rom, Jena, Turku und Kuortane steht für mich und meinen Trainer das nächste Mammut Programm auf der Reiseliste. Um gut erholt zu sein um weiterhin Topergebnisse zu erzielen wurde das Training in den vergangenen Tagen angepasst. Aktive Regeneration und Harmonie waren das Ziel einiger Einheiten im Jenaer JenJavelin Zentrum in der Oberaue. Auch zwei mediale Auftritte in Erfurt haben die Zeit zwischen den Wettkampftouren bestimmt.

Lille, Ostrava und Paris heißen die nächsten Destinationen. Zuerst heißt es Punkte sammeln bei der Team EM in Frankreich, anschließend besuchen wir Jan Zelezny beim neuen Format eines Speerwurfkampfes zwischen den starken Tschechen und dem Deutschen New Unlimited Team. Die letzte Station ist Paris, wo die 3. Station der diesjährigen Diamond League wartet.