Speerwurf Event und Coaching in Phoenix

Die NSAF, eine US- non profit Organisation zur Förderung junger Leichtathleten richtet in jeder Saison unterschiedliche Events aus um die Athleten in Richtung Weltspitze zu fördern. Unter Leitung von Tom Pukstys, mehrfacher US Meister mit dem Speer ging es diesmal nach Phoenix in die Sonne Arizonas. Neben mir war auch Raymond Hecht, ehemaliger Weltklasse Athlet, mit im Trainerteam.

Ohne Schweiß kein…

Wer unter meiner Leitung trainiert wird schnell den Charakter des Leistungssport kennenlernen. Volle Konzentration und intensive Workouts. So auch in Arizona. Über 60 Athleten wurden je an 4 Tagen bewegt, angeleitet und inspiriert. Eine einmalige Gelegenheit und prägendes Erlebnis berichteten viele der Teilnehmer.

Motivation pur

Good vibes. Das brings es ganz gut auf den Punkt. Die Athleten aus den USA und Canada hatten unterschiedliche sportliche Hintergründe, was die coaching Arbeit für mich spannend und abwechslungsreich gestaltete. Neben Würfen standen auch weitere Übungsformen von Medizinballwürfen bis Handstandlaufen auf dem Programm.

Gemeinsam stark

Gemeinsam spürten alle Athleten ein gewisses Aufbruchsgefühl. Tatendrang und Stolz machten sich breit. Teil der Speerwurffamilie zu sein ist etwas besonderes, da waren sich alle Teilnehmer einig. Ich bin mir sicher, dass eine positive Entwicklung des Speerwurfs in Übersee auch positive Auswirkungen auf unsere Events und Aufmerksamkeit haben wird.

 

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !